Sporran – die Tasche zum Kilt

Das hier ist ausdrücklich kein Beitrag zur MeToo-Debatte, aber es soll ja Herren geben, die sich darüber wundern, dass Damen fast nie ohne Handtasche aus dem Haus gehen. Erst wenn diese Herren mal einen Kilt tragen, was in ungefähr das Pendant zum Rock der Frau ist (in welchem diese allerdings nur selten anzutreffen ist), wird ihnen bewußt, dass nun Hosentaschen fehlen. Wohin also mit Geld, Schlüsseln etc?

Hier kommt der Sporran ins Spiel, die Tasche zum Kilt. Sporrans werden an Gürteln mit Ketteneinsatz getragen und bieten Platz für das Nötigste.

Auf unserem Foto handelt es sich um einen in Schottland handgefertigten Sporran mit reich verzierter Spange.

Sporran incl. Gürtel, außen leicht genopptes Leder, gefüttert mit Wildleder, kleine Stecktaschen für Visiten- und Geldkarten, Schlüsselanhänger, 240 Euro incl. Mwst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.