Frohe Ostern!

Beannachtaí na Cásca – Frohe Ostern wünscht Irish Berlin!

Wir haben an dieser Stelle schon einmal von einem alten Osterbrauch in Irland erzählt, der mit Heringen zu tun hat. Und zwar werden mancherorts Heringe zu Grabe getragen, wenn Ostersonntag vierzig Tage Fastenzeit zu Ende gehen. Der Hering gilt als Hauptspeise zur Fastenzeit, die mit der Grabtragung „herring funeral“ ein gütiges Ende findet.

Eine andere Tradition in Irland hat ja mittlerweile ausgedient – nämlich das Verbot, alkoholische Getränke zu vertreiben. Bislang waren noch im kleinsten Dorfshop und an Tankstellen alle Regale zugehängt und Kühlschränke abgeschlossen.
In die andere Richtung gedacht haben zwei Unternehmer, die in diesem Jahr in Dublin ein erstes alkoholfreies Pub eröffnet haben. Die Betreiber sind sich sicher, dass sie damit einen Trend auslösen. Wir melden Zweifel an und pellen erstmal ein Ei. Frohe Ostern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.