Tiere in Irland (1): Elefant

Im Jahre 2009 fand sich im Archiv des Belfaster Zoos ein Foto, das eine Unbekannte mit einem Elefantenbaby zeigt. Schauplatz der Aufnahme ist allerdings nicht der Zoo, sondern der Hofgarten der Frau. Die Recherche ergab, dass das Bild die erste weibliche Tierpflegerin des Zoos von Belfast, Denise Weston Austin, zeigt, die nicht weit vom Zoo wohnte. Während der Luftangriffe auf Belfast im Zweiten Weltkrieg führte sie Nacht für Nacht das Dickhäuterbaby Sheila für einen heimlichen Spaziergang aus dem Gehege. Andere Zootiere, darunter Wölfe, ein Tiger, ein Schwarzbär und zwei Eisbären waren 1941 vorsorglich getötet worden aus Sorge, sie könnten während der Bombardements aus dem Zoo ausbrechen.

Natürlich blieb der Nachbarschaft dieses ungewöhnliche Duo nicht verborgen, aber alle wahrten das Geheimnis. Letztlich überlebte Elefant Sheila den Blitzkrieg in der Garage der Dame, die vor zwanzig Jahren verstarb. Eine Geschichte, wie gemacht für einen Film, mag mancher denken. Und so ist es auch, die Geschichte vom Elefanten-Engel wurde für die Leinwand verfilmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.