Tweedwesten

Ob Jackett, Weste, Rock oder Hose – ein Stück aus Tweed ist mehr als Kleidung, in ihm stecken Tradition und Handwerk. Und ein unvergleichlicher Tragekomfort. Die Stoffe sind etwas leichter geworden als zu Großvaters Zeiten und haben sich so den neuen Ansprüchen angepaßt. Das charakteristische reiche Farbspiel der Tweeds ist der Natur entlehnt. Da gibt es das Braun der Torfmoore, das Grün des Mooses, die Rot- und Violett-Töne der Heide, das Grau der von Flechten überwucherten Steine im Burren, die Farbskala des sturmgepeitschten Himmels über der irischen Landschaft.

Die Wolle für den Tweed wird nach der Schur nur in einer leichten Seifenlauge gewaschen, so behält sie ihre natürlich Eigenschaften, die dem Träger zugute kommen: wärmend bei Kälte, kühlend im Warmen, atmungsaktiv, körperfreundlich und selbstreinigend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.