Wollpullover und -westen

Bei irischer Kleidung denkt man zuallererst an die behaglichen Wollpullover mit den charaktervollen Mustern und an Tweedstoffe in ihrer inspirierenden Farbvielfalt. Auch die Leinenweberei hat eine lange Tradition in Irland.

In vielen Manufakturen auf der Insel werden die Waren heute hergestellt wie ehedem, teilweise auf über 100 Jahre alten Handwebstühlen und Handstrickmaschinen.

Wolle hat die Fähigkeit zu atmen. Sie nimmt aufgrund ihrer besonderen Struktur Feuchtigkeit auf und gibt sie umgekehrt bei trockenen Luft wieder ab. So schenkt sie rund um die Uhr ein wohltuendes Klima. Die Kleidungsstücke sind praktisch und zeitlos schön.

Von Kunden erfahren wir des öfteren, daß sie die Eigenschaften von Wolle schätzen, aber etwas unsicher sind, was die Pflege betrifft. Alles halb so wild, Schurwolle ist von Natur aus schmutzunempfindlich. Meist genügt es, das Kleidungsstück auszuschütteln. Nach dem Tragen sollten sie dem Teil eine Ruhepause gönnen.
Schauen sie sich zu diesem Thema auch unsere Hinweise zu Materialien und Pflege an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.