Taillierter Strickmantel

Strickmäntel können die Lücke zwischen Sommer- und Winterjacke füllen. Auch einen leichten Nieselregen halten sie aus, denn das Wollfett auf der Faser zeigt dem Wetter gewissermaßen die kalte Schulter.

Drinnen hingegen, also unterm Strick ist alles warm. Die Melange aus ockerfarbenem und grauem Strickgarn und der Wechsel von rechts- und linksgestrickten Maschen verleiht diesem Wollmantel eine eigenwillige Optik, die an die zur Zeit so beliebten „used looks“ erinnert.

Der Mantel hat einen Stehkragen und kleine Taschen und ist leicht tailliert. Zu schließen ist er mit sechs Knöpfen.

100% Schurwolle, Größe M, 275 Euro (Artikel 2154), ausverkauft

mantel2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.