Schmuck für Hundefreunde

Was sich im wahren Leben einer aufgeklärten Gesellschaft eher verbieten sollte, kann als Schmuck durchaus reizvoll sein: einen Hund an die Kette zu legen.

Dieser Welpe stammt aus einem Wurf in Cornwall und – um im Bild zu bleiben – aus Handaufzucht. Der gerollte Schweif formt die Öse für die Kette.

Natürlich haben wir auch Katzen einen Platz im Laden freigeräumt, noch mehr dürfen sich natürlich die Schafe herausnehmen, die als Schmuck an Kette und Ohrring, als Kuscheltier und Abbildung auf Tassen, Untersetzern usw. gute Figur machen.

Material Zinn aus Cornwall, Kette ca. 45 cm lang, Hund ca. 4,3 cm, 29 Euro incl. Mwst (Artikelnummer 3144), leider ausverkauft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.