Sean Hannon: Irish Berlin revisited

Fotografien (13.8. bis 30.9.2005)

Das zehnjährige Jubiläum von „Irish Berlin“ ist uns Anlass, irisches Leben in der Hauptstadt mit einer kleinen Fotoausstellung zu würdigen.
So viele Iren wie zu Zeiten des Baubooms Mitte der 90er Jahre leben zwar nicht mehr in Berlin, aber auch die nun etwas kleinere Gemeinde bereichert das Leben der Stadt mit ihren Einflüssen. Womit bei weitem nicht nur die Pubszene gemeint ist. Eher schon die Musik-, Theater- und Literaturszene, Design oder auch der Pferderennbetrieb mit irischen Jockeys und Trainern.
Mit seiner ganz persönlichen Sicht zeigt Sean Hannon einen lebendigen Ausschnitt aus dem irischen Leben in Berlin.

B.L.

(Abbildung freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Sean Hannon, ausschließlich zur Illustrierung dieses Artikels, alle Rechte beim Künstler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.