Bodhrán mit Tasche und Lehr-DVD

Eines der ältesten Musikinstrumente Irlands ist die Bodhrán. Bespannt mit Ziegenfell, wird diese Trommel wegen ihres besonderen Klangs weltweit geschätzt. Bespielt wird die Bodhrán mit einem Tipper, dabei wird sie am Holzkreuz im Trommelkörper gehalten (Fortgeschrittene kommen auch ohne aus) und der Trommelrand im Sitzen zwischen Oberschenkel und Schulter fixiert. Wer Bodhrán spielt, haut nicht auf die sprichwörtliche Pauke, sondern fügt sich in den Rhythmus von Jigs und Reels ein, begleitet Melodieinstrumente bei Hornpipes, Polkas oder Walzern. Und so lernt sich das Spielen auch am besten, indem man seine Lieblingsmusik auflegt und mit „einsteigt“.
Bodhráns in Größe 18 Zoll, incl. Tipper, Lehr-DVD und Tragetasche 95 Euro incl. Mwst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.